Urologisches Symposium 2017 Interdisziplinäre Urogenitale Diagnostik

20
Okt

20. - 21. Oktober 2017

Lindner Congress Hotel in DüsseldorfProgramm herunterladenLink zur Anmeldungin Kalender übernehmen

Veranstalter

Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
AG Uroradiologie und Urogenitaldiagnostik

Wissenschaftliche Leitung:
Dr. med. Céline D. Alt-Radtke, PD Dr. med. Lars Schimmöller

Anmeldung / Organisation

Deutsche Röntgengesellschaft e.V.
AG Uroradiologie und Urogenitaldiagnostik
Ernst-Reuter-Platz 10
10587 Berlin

Kontakt: Dagmara Bruchalska
Telefon: 030-916 070 30
Telefax: 030-916 070 22
E-Mail: bruchalska@drg.de
Internet: www.drg.de

Qualitätsnachweise

Bewertung folgt

Veranstaltungsdetails

Ort
Lindner Congress Hotel
Lütticher Str. 130
40547 Düsseldorf
Deutschland
Thema
Methodik und Forschung, Physik und Technik, Uroradiologie/Urogenitaldiagnostik, Onkologische Bildgebung, Kontrastmittel, MRT, Interventionelle Radiologie
Zielgruppe
Fachärzte, Ärzte in Weiterbildung (AiW), Studenten, MTRA, Andere

Liebe Kolleginnen,
liebe Kollegen,

unser diesjähriges Symposium der AG Uroradiologie der DRG steht im Zeichen der interdisziplinären urogenitalen Diagnostik.

Stetig weiterentwickelte technische Möglichkeiten der Bildgebung erlauben in der Radiologie eine immer dezidiertere Diagnostik und können dadurch viele und klinisch wertvolle Detailinformationen zum individuellen Therapiemanagement liefern. Neben technisch-innovativen Voraussetzungen bedarf es auch einer intensiven interdisziplinären Zusammenarbeit zur klinisch orientierten Anpassung der Bildgebung sowie einer optimalen Einbettung in Therapiekonzepte.

Wir haben für Sie ein spannendes Potpourri aus der urogenitalen Diagnostik zusammengestellt und neben radiologischen auch urologische und gynäkologische Experten auf diesem Gebiet gewinnen können. Radiologisch werden kondensiert und prägnant Neuerungen und aktuelle Standards der bildgebenden Diagnostik präsentiert und erarbeitet. Seitens der Urologie und der Gynäkologie werden zum einen die Anforderungen an die Bildgebung und deren Integration in das Therapiemanagement erläutert, zum Anderen aber auch kritische Punkte oder offene Wünsche diskutiert.

Wir freuen uns, Sie in Düsseldorf zu einem spannenden und anregenden interdisziplinären Gedankenaustausch willkommen heißen zu dürfen.

 Mit freundlichen Grüßen,

 Céline D. Alt-Radtke und Lars Schimmöller

Teilnahmegebühren

Nichtmitglieder

150,00

Mitglieder der DRG, Akadmie

130,00

Tageskarte Freitag - 20.10.2017

50,00

Tageskarte Samstag - 21.10.2017

90,00

Studenten / MTRA`s

40,00

Alle genannten Preise in Euro, sofern nicht anders angegeben.