2nd International Symposium on Functional Renal Imaging: Where Physiology, Nephrology, Radiology and Physics Meet

11
Okt

11. - 13. Oktober 2017

Max Delbrück Center for Molecular Medicine in the Helmholtz Association - MDC.C in BerlinLink zum ProgrammLink zur Anmeldungin Kalender übernehmen

Veranstalter

Max Delbrück Center for Molecular Medicine in the Helmholtz Association
Berlin Ultrahigh Field Facility (B.U.F.F.)

Wissenschaftliche Leitung:
Dr. Andreas Pohlmann, Dr. Erdmann Seeliger, Dr. Kathleen Cantow, Dr. Dirk Grosenick, Dr. Sonia Waiczies, Prof. Pontus Persson, Prof. Thoralf Niendorf

Anmeldung / Organisation

Max Delbrück Center for Molecular Medicine in the Helmholtz Association
Berlin Ultrahigh Field Facility (B.U.F.F.)
Robert-Rössle-Straße 10
13125 Berlin

Kontakt: Dr. Andreas Pohlmann
Telefon: 49 30 94064534
E-Mail: RenalSymp@mdc-berlin.de

Qualitätsnachweise

Veranstaltungsdetails

Ort
Max Delbrück Center for Molecular Medicine in the Helmholtz Association - MDC.C
Robert-Rössle-Straße 10
13125 Berlin
Deutschland
Thema
Gastrointestinal-, Abdominaldiagnostik, Methodik und Forschung, Physik und Technik, Onkologische Bildgebung, MRT, Hybridbildgebung (PET-MR, PET-CT)
Zielgruppe
Fachärzte, Studenten, Ingenieure / Naturwiss.
Teilnehmer
max. 450 Personen
Weitere Infos
Der Fokus der Veranstaltung liegt auf den Themen Nephrologie, Physiologie & medizinische Bildgebung.
Dieses Symposium soll Wissenschaftler und Kliniker aus verschiedenen Disziplinen zusammenbringen, um die Zukunft der renalen funktionalen Bildgebung zu gestalten. Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die modernsten klinischen und präklinischen Nierenbildgebungstechniken. Die klinische Relevanz der Nierenbildgebung, die zukünftigen Richtungen des Nierenfunktions-MR und die Harmonisierung dieser Ansätze mit klinischen Anwendungen werden präsentiert und diskutiert. Ziel ist, eine Plattform für einen engagierten Austausch zwischen Grundlagenforschung und Klinik zu schaffen. Im Fokus steht die Förderung lokaler, nationaler und internationaler Kooperationen zur Erforschung multidisziplinärer Bildgebungsansätze. Das Symposium richtet sich an Grundlagenforscher, forschende Mediziner und Kliniker aus Physiologie, Nephrologie, Radiologie, Innerer Medizin und verwandter Bereiche sowie Fachleute aus medizinischer Bildgebung und Physik. Studenten, fortgeschrittene Anwender und internationale Experten sind willkommen.

Teilnahmegebühren

Regular fee - Early (until 28.07.17)

300,00

Regular fee - Late (after 28.07.17)

400,00

Regular fee - On-site

450,00

Student fee (incl. PhD students) - Early (until 28.07.17)

150,00

Student fee (incl. PhD students) - Late (after 28.07.17)

190,00

Student fee (incl. PhD students) - On-site

200,00

Day ticket - per day

200,00

Alle genannten Preise in Euro, sofern nicht anders angegeben.