Wissenschaftliche Sitzung der Berliner Röntgen-Gesellschaft e.V. – Röntgenvereinigung zu Berlin und Brandenburg e.V.

5
Juni

05. Juni 2018

Kaiserin-Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen Kaiserin Friedrich-Haus in Berlin von 19:00 bis 20:30 Uhrin Kalender übernehmen

Veranstalter

Berliner Röntgen-Gesellschaft e.V. – Röntgenvereinigung zu Berlin und Brandenburg e.V.

Wissenschaftliche Leitung:
Dr. med. Ellen Foert

Anmeldung / Organisation

Berliner Röntgen-Gesellschaft e.V. – Röntgenvereinigung zu Berlin und Brandenburg e.V.
Ernst-Reuter-Platz 10
10587 Berlin

Kontakt: Frau Birgit Engelhardt
Telefon: 030-916 070-55
E-Mail: brg@drg.de

Qualitätsnachweise

2 CME-Punkte Kategorie A

Veranstaltungsdetails

Ort
Kaiserin-Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen Kaiserin Friedrich-Haus
Charitéplatz 1
10117 Berlin
Deutschland
Thema
Herz- und Gefäßdiagnostik, MRT, Angiographie
Zielgruppe
Fachärzte, Ärzte in Weiterbildung (AiW), Studenten, MTRA, Andere

Vorträge:

MRT und Herz – Echtzeit, Quantitatives, Interventionen – und was davon im Alltag relevant ist
Prof. Dr. Joachim Lotz, Universitätsmedizin Georg-August-Universität Göttingen

„Unrupturierte Aneurysmen – von epidemiologischen Kennzahlen zur individuellen Beratung“
Dr. med. Alexander Bock, Institut für diagnostische und interventionelle Neuroradiologie, Vivantes Klinikum Neukölln

Moderierte Diskussion

Dr. Ellen Foert, DRK-Kliniken Berlin, Krankenhaus Mitte

 „Young Radiologists in Europe“ stellen sich vor
Dr. Timo Aue / Samy Mahjoub / Dr. Markus Lerchbaumer, Charité