Wissenschaftliche Sitzung der Berliner Röntgengesellschaft – Röntgenvereinigung zu Berlin und Brandenburg e.V.

3
März

03. März 2020

Kaiserin-Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen – Kaiserin-Friedrich-Haus in Berlin in Berlin von 19:00 bis 20:30 Uhrin Kalender übernehmen

Veranstalter

Berliner Röntgengesellschaft – Röntgenvereinigung zu Berlin und Brandenburg e.V.
Geschäftsstelle

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. Marcus Makowski

Anmeldung / Organisation

Berliner Röntgengesellschaft – Röntgenvereinigung zu Berlin und Brandenburg e.V.
Geschäftsstelle
Ernst-Reuter-Platz 10
10587 Berlin

Kontakt: Frau Anke Brödner
Telefon: 030 916 070 55
Telefax: 030 916 070 22
E-Mail: brg@drg.de
Internet: http://berliner-roentgeng...orderlich!

Qualitätsnachweise

Bewertung folgt

Veranstaltungsdetails

Ort
Kaiserin-Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen – Kaiserin-Friedrich-Haus in Berlin
Robert Koch Platz 7
10115 Berlin
Deutschland
Thema
Uroradiologie/Urogenitaldiagnostik, Kontrastmittel, Sonographie
Zielgruppe
Fachärzte, Ärzte in Weiterbildung (AiW), Studenten

Folgende Vorträge erwarten Sie am Dienstag, den 3. März in der wissenschaftlichen Sitzung der Berliner Röntgengesellschaft – Röntgenvereinigung zu Berlin und Brandenburg e.V.:

 

19:00 – 19:30 Uhr

Prof. Dr. med. Thomas Fischer

Kontrastmittelsonographie - Technik, Indikation, Diagnostik fokaler Leberläsionen

Klinik für Radiologie / Interdisziplinäres Ultraschallzentrum, Charité - Universitätsmedizin Berlin

 

19:30 – 20:00 Uhr:

Dr. med. Dr. med. univ. Markus Lerchbaumer

Kontrastmittelsonographie im Urogenitaltrakt (Niere, Nierentransplantat, Hoden) 

Klinik für Radiologie / Interdisziplinäres Ultraschallzentrum, Charité - Universitätsmedizin Berlin

 

20:00 – 20:30 Uhr:

Prof. Dr. med. Marcus Makowski

Moderation, Diskussion

 

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!