Garmischer Prostata-MRT-Workshop – Q1/Q2-Kombinationskurs MR-Prostatographie im Rahmen des Garmisch Symposiums International unter dem Kongressmotto: Image is everything!

19
April

19. April 2023

Kongresshaus Garmisch-Partenkirchen in Garmisch-Partenkirchen von 08:30 bis 18:30 UhrLink zum ProgrammLink zur Anmeldungin Kalender übernehmen

Veranstalter

Kongressverein für Radiologische Diagnostik e.V. und Eurokongress GmbH GbR

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. Lars Schimmöller, PD Dr. med. Philipp Kazmierczak

Anmeldung / Organisation

LMU Klinikum München
Klinik und Poliklinik für Radiologie
Marchioninistr. 15
81377 München

Kontakt: Prof. Dr. med. Jens Ricke
Telefon: 0892109860
E-Mail: direktion.radiologie@med.uni-muenchen.de

Qualitätsnachweise

Bewertung folgt

Veranstaltungsdetails

Ort
Kongresshaus Garmisch-Partenkirchen
Richard-Strauss-Platz 1
82467 Garmisch-Partenkirchen
Deutschland
Thema
Uroradiologie/Urogenitaldiagnostik, Kontrastmittel, MRT
Zielgruppe
Fachärzte, Ärzte in Weiterbildung (AiW)
Teilnehmer
max. 50 Personen
Weitere Infos
Image is everything – das diesjährige Kongressmotto des Garmisch Symposiums International, 18. - 22. April 2023, spiegelt die zentrale Rolle der Radiologie als diagnostisches und therapeutisches Schnittstellenfach wider. Bildgebung auf höchstem Niveau ist unabdingbare Voraussetzung für eine exakte Diagnostik und zielgerichtete Therapie. Diesem Anspruch folgt unsere Agenda – wissenschaftlich und technisch am Puls der Zeit, klinisch nah am Patienten.

So erwartet Sie eine spannende Mischung aus technischen Innovationen wie Photon Counting CT und dem Einsatz künstlicher Intelligenz in der klinischen Routine mit hochrelevanten Vorträgen für Ihren Klinik- und Praxisalltag. Neben den beliebten Veranstaltungen für MTRA sowie Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung inkl. Basiskurs MRT bieten wir auch bei diesem Symposium interaktive Fallbesprechungen und die Kurse in Kardiodiagnostik, Prostata-MRT sowie erstmals Mammadiagnostik an.

Wir freuen uns, Ihnen ein abwechslungsreiches, klinisch relevantes Programm mit exzellenten Referentinnen und Referenten zu präsentieren und wünschen einen spannenden und interessanten Kongress. rn

Teilnahmegebühren

195,00

Alle genannten Preise in Euro, sofern nicht anders angegeben.