Felix-Wachsmann-Preis

Der Felix-Wachsmann-Preis der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie wurde erstmals 2001 verliehen. Mit ihm werden jährlich fünf oder sechs Referenten ausgezeichnet, die über mehrere Jahre hin erfolgreich am radiologischen Fortbildungsprogramm der Akademie mitgearbeitet haben und in mindestens sechs Veranstaltungen von den Teilnehmern mit höchsten Punktzahlen für augezeichnete Lehre bewertet wurden. Der Preis wird jedes Jahr auf dem Deutschen Röntgenkongress verliehen.

Der Felix-Wachsmann-Preis ist mit € 500 ausgestattet. Mit dem Preis ehrt die Deutsche Röntgengesellschaft das Andenken des Stifters Prof. Dr. med. Felix Wachsmann.

Den Felix-Wachsmann-Preis erhielten:

2015

Prof. Dr. Martin Mack, München
PD Dr. Sonja Kinner, Essen
Prof. Dr. Thomas Lauenstein, Essen
Prof. Dr. Rolf Janka, Erlangen

von links nach rechts: M. Uder, R. Janka, T. Lauenstein, S. Kinner, M. MackVerleihung der Wachsmann-Preise am 14.05.2015 beim Deutschen Röntgenkongress. von links nach rechts: M. Uder, R. Janka, T. Lauenstein, S. Kinner, M. Mack

2014

Prof. Dr. Jörg Barkhausen, Lübeck
Prof. Dr. Jens Fiehler, Hamburg
PD Dr. Kay-Geert Hermann, Berlin
Prof. Dr. Martin Mack, München
Prof. Dr. Andreas Mahnken, Marburg
Prof. Dr. Stefan Müller-Hülsbeck, Flensburg
Claudia Verloh, Münster

Hintere Reihe von links nach rechts: A. Mahnken, C. Verloh, M. Mack, K.-G. Hermann, J. Barkhausen, S. Müller-Hülsbeck, M. Uder. Vorne: W. HeindelVerleihung des Wachsmann-Preises am 30. Mai 2014 beim Deutschen Röntgenkongress. Hintere Reihe von links nach rechts: A. Mahnken, C. Verloh, M. Mack, K.-G. Hermann, J. Barkhausen, S. Müller-Hülsbeck, M. Uder. Vorne: W. Heindel

2013

Prof. Dr. med. Birgit Ertl-Wagner, München
Prof. Dr. med. Joachim Lotz, Göttingen
Bärbel Madsack, Weimar
Prof. Dr. med. Ansgar Malich, Nordhausen
Dr. med. Götz Voshage, Gehrden
Prof. Dr. med. Johannes Weßling, Münster

Von links nach rechts: M. Forsting, M. Uder, J. Lotz, J. Weßling, B. Madsack, B. Ertl-Wagner, G. Voshage, A. MalichVerleihung des Wachsmann-Preises 2013 am 31. Mai 2013 beim Deutschen Röntgenkongress. Von links nach rechts: M. Forsting, M. Uder, J. Lotz, J. Weßling, B. Madsack, B. Ertl-Wagner, G. Voshage, A. MalichDRG

2012

Carl-Peter Heußel, Heidelberg
Karina Hofmann-Preiß, Erlangen
Peter Huppert, Darmstadt
Michael Knauth, Göttingen
Hans-Joachim Mentzel, Jena
Brigitte Wendt, Westerstede

außerordentlicher Innovationspreis 2012:

Martin Mack, München
Florian Mayer, Münster
Rolf Janka, Erlangen
Michael Uder, Erlangen

2011

Hildegard Aust, Wiesbaden
Friedemann Baum, Göttingen
Stefan Delorme, Heidelberg
Olav Jansen, Kiel
Bernd Tombach, Osnabrück
Michael Wucherer, Nürnberg

2010

Hans-Peter Busch, Trier
Kathrin Linke, Aachen
Heinz Otto, Gelsenkirchen
Beate Rehbock, Berlin
Martin Wiesmann, Aachen

2009

Roland Holland, Nijmegen
Matthias König, Lünen
Hendrik Kooijman, Hamburg
Sibylle Trettel, Kirchheim unter Teck
Bernd Tomandl, Bremen
Michael Uder, Erlangen

2008

Martin Breitseher, Horn (A)
Jürgen Freyschmidt, Bremen
Brigitte Hurtienne, Münster
Christiane Kuhl, Bonn
Peter Landwehr, Hannover
Reinhard Loose, Nürnberg
Joachim Ernst Wildberger, Berlin

2007

Klaus Peter Hermann, Göttingen
Erich Hofman, Fulda
Ute Kettritz, Berlin
Peter Reimer, Karlsruhe
Margrit Siekmann-Köhler, Lemwerder
Marco Zanetti, Balgrist (CH)

2006

Andrik Aschoff, Ulm
Ulrich Bick, Berlin
Stefan Diederich, Düsseldorf
Arnd Dörfler, Erlangen
Hans-Dieter Nagel, Hamburg

2005

Rainer Klöppel, Chemnitz
Alexander Mundinger, Osnabrück
Gerd Reuther, Wien
Rainer Schmitt, Bad Neustadt a.d.S.
Siegfried Tuengerthal, Heidelberg
Friedhelm Zanella, Frankfurt

2004

Irene Keller, Wiesbaden
Johannes Lammer, Wien
Patrick Rogalla, Berlin
Jörn Sandstede, Würzburg
Cornelia Schaefer-Prokop, Wien

2003

Karin Bock, Marburg
Werner A. Kaiser, Jena
Rainer Erlemann, Duisburg
Burkhard Ostertun, Osnabrück
Margit Reichel, Wiesbaden

2002

Michael Forsting, Essen
Markus Müller-Schimpfle, Tübingen
Rüdiger Schulz-Wendtland, Erlangen
Klaus Wörtler, München

2001

Klaus Bohndorf, Augsburg
Sabrina Kösling, Leipzig
Mathias Prokop, Wien
Götz Richter, Heidelberg
Axel Stäbler, München
Uwe Fischer, Göttingen